Feed aggregator

Usbekistan: Muhammad Bekzhanov nach 17 Jahren Gefängnis frei

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 12:30

Er war einer der am längsten inhaftierten Journalisten der Welt: Seit dem 22. Februar ist der Usbeke Muhammad Bekzhanov endlich wieder in Freiheit. 17 Jahre harrte der Journalist in einem usbekischen Gefängnis aus. Amnesty hatte jahrelang für seine Freilassung gekämpft.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Drohende Haftstrafe

Amnesty: Themenberichte - Mi, 22.02.2017 - 17:04

Chen Huixia ist Anhängerin der spirituellen Bewegung Falun Gong. Aufgrund ihrer Überzeugungen wurde sie von der chinesischen Staatsanwaltschaft angeklagt. Seit ihrer Festnahme im Juni darf ihre Familie sie nicht besuchen.

Weiterlesen

Drohende Haftstrafe

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 17:04

Chen Huixia ist Anhängerin der spirituellen Bewegung Falun Gong. Aufgrund ihrer Überzeugungen wurde sie von der chinesischen Staatsanwaltschaft angeklagt. Seit ihrer Festnahme im Juni darf ihre Familie sie nicht besuchen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Simbabwe - Itai Dzamara

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:43

März 2017

Am Morgen des 9. März 2015 wurde der Journalist und Demokratieverfechter Itai Dzamara in Harare, der Hauptstadt Simbabwes, verschleppt. Während eines Frisörbesuchs im Vorort Glen View beschuldigten ihn fünf Männer, Vieh gestohlen zu haben. Sie legten ihm Handschellen an und fuhren ihn in einem weißen Lieferwagen davon. Sein Aufenthaltsort ist bis heute unbekannt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Honduras - Angehörige der indigenen Gemeinschaft der Lenca und Mitglieder der Indigenenorganisationen COPINH und MILPAH

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:40

März 2017

In der Nacht vom 2. auf den 3. März 2016 wurde Berta Cáceres, die Leiterin und Mitgründerin der Indigenenorganisation Consejo Cívico de Organizaciones Populares e Indígenas de Honduras (COPINH), in ihrer Heimatstadt La Esperanza im Departamento Intibucá ermordet. Berta Cáceres und COPINH hatten sich gegen den Bau des Wasserkraftwerks Agua Zarca am Fluss Gualcarque und auf dem Land der indigenen Gemeinschaft der Lenca eingesetzt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Nigeria - Bewohner_innen von Ost-Badia in Lagos

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:37

März 2017

Hunderte Bewohner_innen von Ost-Badia im Bundesstaat Lagos wurden am 23. Februar 2013 obdachlos, als die Behörden des Bundessstaates 266 Häuser in der Gemeinde abrissen. Die Betroffenen waren zuvor nicht umfassend konsultiert worden und hatten keine angemessene Vorankündigung erhalten, ehe sie aus ihren Häusern vertrieben wurden. Laut Augenzeug_innen wurden Bewohner_innen daran gehindert, ihr Eigentum aus den Häusern herauszuholen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Amnesty International Report 2016/17: Politik der Ausgrenzung greift weltweit Menschenrechte an

Amnesty: Pressemeldungen - Mi, 22.02.2017 - 16:06

Bericht zur weltweiten Lage der Menschenrechte 2016/17: Menschenrechtsstandards werden untergraben // Politik der Ausgrenzung höhlt Gleichheitsprinzip aus // Amnesty warnt vor Domino-Effekt

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Nächste Anhörung

Amnesty: Themenberichte - Mi, 22.02.2017 - 15:51

Das Verfahren gegen Dr. Nasser bin Ghaith wurde am 18. Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet. Der gewaltlose politische Gefangene ist in Gefahr, gefoltert zu werden. Seine nächste Anhörung soll am 22. Februar stattfinden.

Weiterlesen

Nächste Anhörung

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 15:51

Das Verfahren gegen Dr. Nasser bin Ghaith wurde am 18. Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet. Der gewaltlose politische Gefangene ist in Gefahr, gefoltert zu werden. Seine nächste Anhörung soll am 22. Februar stattfinden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Five Point Capital and Matador Resources Form Joint Venture

Skadden News - Mi, 22.02.2017 - 07:00
Skadden advised Five Point Capital Partners LLC on the formation of a joint venture — called San Mateo Midstream, LLC — between Five Point’s wholly owned subsidiary and Matador Resources Company to own, operate and expand midstream assets in the Delaware Basin.

Drohende Hinrichtungen

Amnesty: Länderberichte - Di, 21.02.2017 - 17:29

Die Brüder Mahmoud Tale' Nayef und Taleb Tale'Nayef wurden vom Zentralen Strafgerichtshof im Irak am 9. August 2016 zum Tode verurteilt. Die "Geständnisse" wurden unter Folter erzwungen. Nun drohen weitere Misshandlungen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Drohende Hinrichtungen

Amnesty: Themenberichte - Di, 21.02.2017 - 17:29

Die Brüder Mahmoud Tale' Nayef und Taleb Tale'Nayef wurden vom Zentralen Strafgerichtshof im Irak am 9. August 2016 zum Tode verurteilt. Die "Geständnisse" wurden unter Folter erzwungen. Nun drohen weitere Misshandlungen.

Weiterlesen

Keine medizinische Versorgung

Amnesty: Themenberichte - Di, 21.02.2017 - 16:28

Die vietnamesischen Behörden verweigern dem gewaltlosen politischen Gefangenen Đinh Nguyên Kha nach einer Operation die medizinische Behandlung. Dies könnte Folter gleichkommen.

Weiterlesen

Keine medizinische Versorgung

Amnesty: Länderberichte - Di, 21.02.2017 - 16:28

Die vietnamesischen Behörden verweigern dem gewaltlosen politischen Gefangenen Đinh Nguyên Kha nach einer Operation die medizinische Behandlung. Dies könnte Folter gleichkommen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Olswang named 2017 Global Outsourcing 100® company by IAOP®

Olswang News - Di, 21.02.2017 - 15:59

The International Association of Outsourcing Professionals® (IAOP®) has for the fourth year in a row named international technology, media and telecoms law firm Olswang a Global Outsourcing 100® company. The firm is also included in The World’s Best Outsourcing Advisors list, a subset of the overall roster that recognises the world’s top 20 outsourcing advisors and consultants.

The 2017 Global Outsourcing 100 and The World's Best Outsourcing Advisors recognise the world’s best outsourcing service providers and advisors. These lists are based on applications received, and judging relies on a rigorous scoring methodology that includes a review by an independent panel of IAOP customer members with extensive experience in selecting outsourcing service providers and advisors for their organisations.

Olswang's award-winning Technology and Sourcing team advises multinational companies such as BP, Marks & Spencer and Unilever on an array of complex and strategic outsourcing and procurement transactions. 

Olswang Partner Dominic Dryden commented: “It is an honour to be ranked yet again in the IAOP’s World’s Best Outsourcing Advisors list. Receiving this accolade for the fourth year running is a testament to the depth and strength of our practice and the value we help our clients deliver. The past year has seen Olswang advise on a number of transformational and ground-breaking sourcing and procurement transactions, and my thanks go to our whole team for their hard work, dedication and performance."

IAOP CEO Debi Hamill said: “Buyers understand there are hundreds of qualified service providers and advisors out there, but what they really need to understand now is what makes each one exceptional. The Global Outsourcing 100 and World's Best Advisors lists have done just that. We are proud to recognise Olswang for being among the highest rated companies in this industry."

In addition to being named a 2014, 2015, 2016 and 2017 Global Outsourcing 100® company and included on The World’s Best Outsourcing Advisors, Dominic Dryden was included in the 2015 The Lawyer Hot 100 list for his seasoned expertise and high-profile work. Olswang’s Sourcing team was also voted Outsourcing Advisory of the Year in 2013 by the European Outsourcing Association. The team was also shortlisted in 2015 in the NOA’s Innovation category and in 2016 by the British Legal Awards for 'Commercial Team of the Year'.

Visit the Olswang website for more information on the firm’s Sourcing expertise and partners.


(ENDS)

Angriff auf Demonstrierende

Amnesty: Themenberichte - Di, 21.02.2017 - 15:35

Hunderte Demonstrierende wurden von der vietnamesischen Polizei angegriffen. Die Demonstrierenden wollten weitere 619 Klagen gegen das taiwanesische Chemieunternehmen Formosa Plastics einreichen.

Weiterlesen

Angriff auf Demonstrierende

Amnesty: Länderberichte - Di, 21.02.2017 - 15:35

Hunderte Demonstrierende wurden von der vietnamesischen Polizei angegriffen. Die Demonstrierenden wollten weitere 619 Klagen gegen das taiwanesische Chemieunternehmen Formosa Plastics einreichen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Statement von Markus N. Beeko zum "Amnesty International Report 2016/17"

Amnesty: Themenberichte - Di, 21.02.2017 - 14:00

"Schauen wir auf die Entwicklungen der vergangenen Monate, lässt sich feststellen, dass die Politik von mehr und mehr Regierungen sich mehr und mehr verabschiedet von dem internationalen Grundkonsens der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte", sagte Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Amnesty-Sektion, bei der Vorstellung des Reports in Berlin.

Weiterlesen

Statement von Markus N. Beeko zum "Amnesty International Report 2016/17"

Amnesty: Länderberichte - Di, 21.02.2017 - 14:00

"Schauen wir auf die Entwicklungen der vergangenen Monate, lässt sich feststellen, dass die Politik von mehr und mehr Regierungen sich mehr und mehr verabschiedet von dem internationalen Grundkonsens der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte", sagte Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Amnesty-Sektion, bei der Vorstellung des Reports in Berlin.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Olswang advises Content Media Corporation on its sale to Kew Media Group

Olswang News - Di, 21.02.2017 - 13:36

International technology, media and telecoms law firm Olswang has advised London and LA-based film, television and digital sales company Content Media Corporation Plc (CMC) on the sale of its entire issued share capital to Kew Media Group Inc, a Canadian special purpose acquisition corporation focused on the media sector. The deal is expected to complete in March.

The deal sees Kew Media take 100% ownership of CMC along with five other acquisitions totaling US$104m. Kew will also acquire the following CMC controlled production companies: Alex Gibney’s Jigsaw Productions, Campfire Film & Television, Collins Avenue Productions, Finland’s Aito Media and Spirit Digital Media. 

CMC recently sold projects such as Sundance premiere Cries From Syria and distributed BBC police drama Line of Duty

Corporate Partner Paul Blackmore commented: "Having acted for Content for over 15 years it was a pleasure to advise the Company on its sale to Kew Media Group. This is part of a significant acquisition in the content media space, and we look forward to supporting Content on this wider platform with Kew Media."

Paul Blackmore led the Olswang team, which comprised Corporate Senior Associates Theo Godfrey and Nicole Gyring-Nielsen, Corporate Associate David Wood, Tax Partner Mark Joscelyne, Share Schemes Partner Andrew Quayle, Share Schemes Legal Director Catherine Merry and Trainee Dave Johns.

Olswang's Media practice is consistently ranked in the top tier of leading legal directories Chambers & Partners and The Legal 500.

 

(ENDS)