Kommentarrichtlinien

  1. Äußern Sie sich zum Inhalt - konstruktiv, kritisch, ergänzend, fragend oder wie auch immer.
  2. Bitte nutzen Sie Ihren Realnamen - muss nicht sein, erhöht aber die Beachtung Ihres Kommentars.
  3. Ja, Sie dürfen auf Ihre Webseite, Ihren Artikel, Ihr Buch etc. hinweisen - falls Sie Bezug zum Inhalt nehmen.
  4. Schreiben Sie Ihren Kommentar sachlich sowie orthographisch und grammatikalisch korrekt.
  5. Unterstützen Sie den Autor mit Ihrem Kommentar; teilen Sie Ihre Gedanken oder Ihr Wissen mit Lesern.

FAQ
Was gehört zur Unsachlichkeit?

  • Anfordern von rechtlicher Beratung oder Literatur
  • Spamming
  • Rassismus und Hasspropaganda, Pornografie und Obszönitäten
  • Falsche Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen etc.
  • Verletzungen von Rechte Dritter, z. B. Urheberrecht

Erfährt ein Autor vom Kommentar?
Falls er neue Kommentare zu seinem Inhalt abonniert hat, bekommt er automatisch eine Benachtichtigung. Alternativ können Sie einen Autor aber auch direkt über sein Autorenprofil kontaktieren.

Werden alle Kommentare veröffentlicht?
Grundsätzlich ja – auch unliebsame. Achten Sie nur darauf, sachlich zu bleiben.