§ 642 BGB

RG, 21.09.1920 - VII 143/20

1. Kann der Anspruch auf angemessene Entschädigung aus § 642 BGB. neben dem Anspruch auf die vereinbarte Vergütung aus § 631 das. geltend gemacht werden?
2. Schließt eine vorübergehende Verhinderung des Bestellers an der Vornahme der bei Herstellung des Wertes erforderlichen Handlung dessen Annahmeverzug im Sinne des § 642 BGB, aus?