EuGH Slg. 1997, I-2195; NJW 1997, 1839; ZIP 1997, 153; ZIP 1997, 798; MDR 1997, 845; BB 1997, 1481; NZA 1997, 645; DB 1997, 983; NZA 1997, 644; NJ 1997, 336; JZ 1997, 1172

Daten

Fall: 
Draehmpaehl
Fundstellen: 
EuGH Slg. 1997, I-2195; NJW 1997, 1839; ZIP 1997, 153; ZIP 1997, 798; MDR 1997, 845; BB 1997, 1481; NZA 1997, 645; DB 1997, 983; NZA 1997, 644; NJ 1997, 336; JZ 1997, 1172
Gericht: 
Europäischer Gerichtshof
Datum: 
22.04.1997
Aktenzeichen: 
C-180/95
Entscheidungstyp: 
Urteil
Instanzen: 
  • ArbG Hamburg, 22.05.1995 - 21 Ca 74/95
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.01.1997 - C-180/95
  • EuGH, 22.04.1997 - C-180/95
  • ArbG Hamburg, 29.04.1998 - 21 Ca 74/95
Stichwörter: 
  • Sozialpolitik - Gleichbehandlung männlicher und weiblicher Arbeitnehmer - Richtlinie 76/207/EWG - Entschädigungsanspruch im Fall der Diskriminierung beim Zugang zur Beschäftigung - Wahl der Sanktionen durch die Mitgliedstaaten - Festsetzung einer Entschädigungshöchstgrenze - Festsetzung einer kumulativen Entschädigungshöchstgrenze.