Amnesty: Länderberichte

Inhalt abgleichen
Anzeige der letzten 50 Artikel entsprechend Ihrer Länderauswahl.
Letztes Update: vor 5 Jahre 10 Wochen

Brasilien - Alexandre Anderson de Souza

Do, 27.04.2017 - 12:18

Mai 2017

Alexandre Anderson de Souza ist Vorsitzender der Fischereigewerkschaft AHOMAR im Verwaltungsbezirk Magé im Bundesstaat Rio de Janeiro. Er engagiert sich seit Langem gegen eine große petrochemische Raffinerie, eine Ölplattform und mehrere Pipelines in der Guanabara-Bucht. Nach Ansicht der AHOMAR sind diese Vorhaben für schwere langfristige Umweltschäden verantwortlich, die die Lebensgrundlage ihrer Mitglieder gefährden. 2009 organisierte AHOMAR einen Protest, bei dem Gewerkschaftsmitglieder ihre Boote entlang der Pipeline verankerten und so den Förderbetrieb für 38 Tage blockierten.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Thailand - Jatupat "Pai" Boonpattararaksa

Do, 27.04.2017 - 12:15

Mai 2017

Jatupat Boonpattararaksa, bekannt unter dem Namen "Pai", studiert Jura an der Universität Khon Kaen im Nordosten von Thailand. Er ist ein bekannter Menschenrechtsverteidiger und Demokratieverfechter, der seit dem Militärputsch in Thailand im Mai 2014 friedlich und öffentlich für bürgerliche und politische Rechte eintritt und deswegen von den Justizbehörden schikaniert wird.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Guinea - Aissatou Lamarana Diallo

Do, 27.04.2017 - 12:09

Mai 2017

Aissatou Lamarana Diallo kämpft dafür, dass die Tötung ihres Ehemanns Thierno Sadou Diallo aufgeklärt wird, der am 7. Mai 2015 von Sicherheitskräften erschossen wurde. Bislang hat die 28-jährige Mutter von drei Kindern weder Gerechtigkeit erfahren noch eine Entschädigung erhalten. Gemeinsam mit ihrer Familie erstattete sie am 8. Mai 2015 Anzeige bei der Generalstaatsanwaltschaft.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Foltergesetz nachgebessert

Mi, 26.04.2017 - 15:16

Das Unterhaus des mexikanischen Kongresses verabschiedete seine finale Fassung des Foltergesetzes und sandte es an den Senat zur endgültigen Verabschiedung zurück. Anschließend tritt das Gesetz in Kraft.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Jones hingerichtet

Mi, 26.04.2017 - 15:11

Jack Jones ist am 24. April wegen eines 1995 verübten Mordes hingerichtet worden. Er war einer der beiden Todeskandidaten, die der US-Bundesstaat Arkansas am 24. April hinrichten ließ.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Williams hingerichtet

Mi, 26.04.2017 - 15:03

Marcel Williams ist am 24. April wegen eines 1994 verübten Mordes hingerichtet worden. Er war einer der beiden Todeskandidaten, die am 24. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet wurden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Ben Salomo - Mit Wortgewalt gegen Antisemitismus

Mi, 26.04.2017 - 12:46

Der in Israel geborene Rapper Ben Salomo (39) wuchs in Westberlin auf. Seine Sandkastenfreunde feindeten ihn später aus antisemitischen Motiven an.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Venezuela: Hetze gegen Regierungskritiker inmitten politischer Krise

Mi, 26.04.2017 - 09:55

In ganz Venezuela kommt es wieder verstärkt zu Protesten, in deren Folge bereits zahlreiche Menschen getötet und Hunderte verletzt und inhaftiert worden sind.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Geflüchtete unsicher

Di, 25.04.2017 - 15:52

Mehr als 1.000 Geflüchtete und Migrant_innen leben in unbewohnbaren und unsicheren Verhältnissen in drei Lagern in Elliniko, Athen. Den Frauen und Mädchen droht dort sexualisierte und geschlechtsspezifische Gewalt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesurteil mit 15 Jahren

Di, 25.04.2017 - 15:09

Peyman Barandah soll am 10. Mai im Adel Abad-Gefängnis von Shiraz, Iran, hingerichtet werden. Bei seiner Festnahme war er 15 Jahre alt. Das Todesurteil erging nach einem grob unfairen Verfahren unter Verstoß gegen das Jugendstrafrecht.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Aktivist in Einzelhaft

Di, 25.04.2017 - 14:12

Ahmed Douma ist seit 1234 Tagen unter schlechten Haftbedingungen in Einzelhaft inhaftiert. Das Verwaltungsgericht Kairo verschob nun die Anhörung des von ihm eingelegten Rechtsmittels.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Amnesty kritisiert versuchte Einschränkung der Zivilgesellschaft bei Besuch des deutschen Außenministers

Di, 25.04.2017 - 13:40

Amnesty kritisiert den Versuch der israelischen Regierung, ein Zusammentreffen des deutschen Außenministers mit Vertretern der israelischen Zivilgesellschaft zu verhindern.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Venezuela: Offensive gegen die Opposition

Di, 25.04.2017 - 10:56

In Venezuela protestieren seit Wochen Zehntausende gegen Staatschef Nicolás Maduro. Seine Regierung greift immer härter durch, wie ein neuer Amnesty-Bericht zeigt: Oppositionelle landen unter fadenscheinigen Gründen hinter Gittern.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Journalist bedroht

Di, 25.04.2017 - 10:25

Der myanmarische Journalist Nay Min Aung, wird mit dem Tode bedroht, seit er einen Artikel über eine bewaffnete ethnische Gruppe veröffentlicht hat. Die Behörden müssen umgehend sicherstellen, dass er Schutz erhält.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Erste Hinrichtung in Arkansas seit 2005

Mo, 24.04.2017 - 17:27

Ledell Lee wurde am 20. April kurz vor dem Ablauf der Hinrichtungsanordnung im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet. Er war wegen eines 1993 begangenen Mordes zum Tode verurteilt worden. Dies war die erste Exekution in Arkansas seit 2005.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtung ausgesetzt

Mo, 24.04.2017 - 17:15

Das Oberste Gericht von Arkansas hat einen Hinrichtungsstopp für Stacey Johnson verfügt. Er sollte am 20. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet werden. Das Verfahren wurde an ein vorinstanzliches Gericht zurückverwiesen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesurteil umgewandelt

Mo, 24.04.2017 - 17:10

Am 20. April hat der Gouverneur des US-Bundesstaates Virginia das Todesurteil gegen den ukrainischen Staatsangehörigen Ivan Teleguz umgewandelt. Er sollte am 25. April hingerichtet werden und beteuert seine Unschuld.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Russland: Freiheit statt Kontrolle!

Mo, 24.04.2017 - 11:34

In Russland nimmt der Druck auf die Zivilgesellschaft zu. Mit der Kampagne "Freiheit statt Kontrolle!" setzte sich Amnesty International für die Wahrung der Menschenrechte ein. Ein Rückblick.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Kamerun: Liebe ist kein Verbrechen

Mo, 24.04.2017 - 11:14

Fünf Jahre Gefängnis für einen Kuss: In Kamerun ist gleichgeschlechtliche Liebe verboten. Um dagegen anzukämpfen, rief Amnesty International 2014 die Kampagne "Liebe ist kein Verbrechen" ins Leben. Ein Rückblick.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Im Hungerstreik

Fr, 21.04.2017 - 14:45

Die iranische Menschenrechtlerin Atena Daemi ist seit dem 8. April im Hungerstreik. Sie wirft den iranischen Sicherheitsbehörden vor, Angehörige zu schikanieren, um politischen Gefangenen zusätzliches Leid zuzufügen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte