Feed aggregator

Ja zu den Neinsagern

Amnesty: Länderberichte - Mi, 03.05.2017 - 13:06

Um die Meinungsfreiheit gegen Recep Tayyip Erdogan zu verteidigen, braucht die türkische Demokratiebewegung die Unterstützung der europäischen Zivilgesellschaft. Ein Gastbeitrag von Mithat Sancar.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Fünf Jahre Haft wegen Büchern

Amnesty: Themenberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:53

Die malaysische Studentin Siti Noor Aishah ist wegen des Besitzes von zwölf "illegalen" Büchern vor dem Hohen Gericht von Kuala Lumpur zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Weiterlesen

Fünf Jahre Haft wegen Büchern

Amnesty: Länderberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:53

Die malaysische Studentin Siti Noor Aishah ist wegen des Besitzes von zwölf "illegalen" Büchern vor dem Hohen Gericht von Kuala Lumpur zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Aktivisten freigelassen

Amnesty: Themenberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:29

Die sudanesischen Aktivisten Mohamed Hassan El Bushi, Amin Saad und Motaz Al Ajail wurden am 25. bzw. 30. April freigelassen. Sie hatten die Proteste gegen Sparmaßnahmen und Preiserhöhungen unterstützt und waren ohne Anklage inhaftiert.

Weiterlesen

Aktivisten freigelassen

Amnesty: Länderberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:29

Die sudanesischen Aktivisten Mohamed Hassan El Bushi, Amin Saad und Motaz Al Ajail wurden am 25. bzw. 30. April freigelassen. Sie hatten die Proteste gegen Sparmaßnahmen und Preiserhöhungen unterstützt und waren ohne Anklage inhaftiert.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Abtreibung entkriminalisieren!

Amnesty: Themenberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:09

Die salvadorianischen Abgeordneten werden bald eine Änderung des Strafgesetzbuchs debattieren. Diese würde die grundsätzliche Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen im Land beenden.

Weiterlesen

Abtreibung entkriminalisieren!

Amnesty: Länderberichte - Mi, 03.05.2017 - 10:09

Die salvadorianischen Abgeordneten werden bald eine Änderung des Strafgesetzbuchs debattieren. Diese würde die grundsätzliche Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen im Land beenden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Zivilgesellschaft unter Druck

Amnesty: Themenberichte - Mi, 03.05.2017 - 09:48

Das zivilgesellschaftliche "Zentrum für Dokumentation und Information in Bolivien" ist gerade aus seinen Büroräumen in Cochabamba in Zentralbolivien vertrieben worden. Angestellte wurden dabei drangsaliert und bedroht.

Weiterlesen

Zivilgesellschaft unter Druck

Amnesty: Länderberichte - Mi, 03.05.2017 - 09:48

Das zivilgesellschaftliche "Zentrum für Dokumentation und Information in Bolivien" ist gerade aus seinen Büroräumen in Cochabamba in Zentralbolivien vertrieben worden. Angestellte wurden dabei drangsaliert und bedroht.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Veteran Industry Lawyer and Executive Neil Sacker Joins Skadden’s Los Angeles Entertainment Group as Of Counsel

Skadden News - Mi, 03.05.2017 - 06:00
Skadden announced today that Neil Sacker has joined the firm’s Los Angeles Entertainment Group as of counsel.

Veteran Industry Lawyer and Executive Neil Sacker Joins Skadden’s Los Angeles Entertainment Group as Of Counsel

Skadden News - Mi, 03.05.2017 - 06:00
Skadden announced today that Neil Sacker has joined the firm’s Los Angeles Entertainment Group as of counsel.

KCI Wins Partial Dismissal of False Claims Act Case

Skadden News - Mi, 03.05.2017 - 06:00
Skadden won a motion to dismiss claims brought by a qui tam relator against Kinetic Concepts, Inc. under the federal False Claims Act.

Gefangener braucht Herz-OP

Amnesty: Themenberichte - Di, 02.05.2017 - 15:10

Dem niederländisch-iranischen Staatsangehörigen Sabri Hassanpour wird eine dringende Herzoperation von den iranischen Behörden verweigert. Er hatte bereits im November 2016 im Evin-Gefängnis einen Herzinfarkt.

Weiterlesen

Gefangener braucht Herz-OP

Amnesty: Länderberichte - Di, 02.05.2017 - 15:10

Dem niederländisch-iranischen Staatsangehörigen Sabri Hassanpour wird eine dringende Herzoperation von den iranischen Behörden verweigert. Er hatte bereits im November 2016 im Evin-Gefängnis einen Herzinfarkt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Vierte Hinrichtung in Arkansas

Amnesty: Länderberichte - Di, 02.05.2017 - 14:35

Kenneth Williams wurde am 27. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet. Er war wegen eines 1999 begangenen Mordes zum Tode verurteilt worden. Der Oberste Gerichtshof hatte eine Aufnahme des Falls abgelehnt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Vierte Hinrichtung in Arkansas

Amnesty: Themenberichte - Di, 02.05.2017 - 14:35

Kenneth Williams wurde am 27. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet. Er war wegen eines 1999 begangenen Mordes zum Tode verurteilt worden. Der Oberste Gerichtshof hatte eine Aufnahme des Falls abgelehnt.

Weiterlesen

Fünf Jugendliche hingerichtet

Amnesty: Themenberichte - Di, 02.05.2017 - 14:04

Die Behörden von Puntland haben fünf 14-17 Jährige hinrichten lassen, die sie des Mordes für schuldig befunden hatten. Die Jugendlichen waren durch Folter zu "Geständnissen" genötigt worden. Es drohen zwei weitere Hinrichtungen.

Weiterlesen

Fünf Jugendliche hingerichtet

Amnesty: Länderberichte - Di, 02.05.2017 - 14:04

Die Behörden von Puntland haben fünf 14-17 Jährige hinrichten lassen, die sie des Mordes für schuldig befunden hatten. Die Jugendlichen waren durch Folter zu "Geständnissen" genötigt worden. Es drohen zwei weitere Hinrichtungen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Bangladesch: Gewalt durch bewaffnete Gruppen und repressive Gesetze bedrohen die Meinungsfreiheit

Amnesty: Länderberichte - Di, 02.05.2017 - 13:39

Blogger, Buchautoren und Verleger, die in Bangladesch in Fragen der Religion oder Politik öffentlich ihre Meinung vertreten, werden seit 2013 vermehrt von bewaffneten Gruppen bedroht und verfolgt, mehrere wurden bereits getötet. Die dortigen Behörden verweigern ihnen den notwendigen Schutz vor Angriffen und tragen durch Diffamierungen zusätzlich zur Gewalt bei.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Bangladesch: Gewalt durch bewaffnete Gruppen und repressive Gesetze bedrohen die Meinungsfreiheit

Amnesty: Pressemeldungen - Di, 02.05.2017 - 13:39

Blogger, Buchautoren und Verleger, die in Bangladesch in Fragen der Religion oder Politik öffentlich ihre Meinung vertreten, werden seit 2013 vermehrt von bewaffneten Gruppen bedroht und verfolgt, mehrere wurden bereits getötet. Die dortigen Behörden verweigern ihnen den notwendigen Schutz vor Angriffen und tragen durch Diffamierungen zusätzlich zur Gewalt bei.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte