Menschenrechte

Sudanesen verhört

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 17:45

Zwei Sudanesen sind von den saudischen Behörden zu ihrem Aktivismus in den sozialen Medien vernommen worden und warten nun auf ihre Gerichtsverfahren. Sie könnten in den Sudan abgeschoben werden, wo ihnen Folter und andere Misshandlungen drohen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Máxima Acuña sagt Danke

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 17:26

Eine Kleinbäuerin im Norden Perus widersetzt sich seit Jahren einem Bergbauunternehmen - dieser ungleiche Kampf hat tausende Menschen auf der ganzen Welt dazu bewegt, ihre Stimme für Máxima Acuña zu erheben.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todeskandidat im Hungerstreik

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 17:22

Seit dem 9. März 2017 ist der Ägypter Ahmed Amin Ghazali Amin im Hungerstreik und protestiert damit gegen seine Einzelhaft, in der er sich seit Mai 2016 im Todestrakt befindet.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Abschiebung stoppen!

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 17:15

Dem Journalisten und Aktivisten Khudoberdi Nurmatov droht die Abschiebung von Russland nach Usbekistan. Dort würden ihm schwere Menschenrechtsverletzungen drohen, darunter auch Folter.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtung verhindern!

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 16:43

Marcel Williams soll am 24. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet werden. Den Geschworenen liegen jetzt strafmildernde Faktoren vor. Am 27. März wird über sein Gnadengesuch entschieden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Dokumentarfilm "Alles Gut" ab 23. März in den Kinos

Amnesty: Länderberichte - Mo, 20.03.2017 - 15:51

Im Spätsommer 2015 spalten drei Worte ein ganzes Land: Wir schaffen das. Noch engagieren sich Millionen Bundesbürger für Asylbewerberinnen und Asylbewerber. Aber es brennen bereits Flüchtlingsunterkünfte, die Fremdenfeindlichkeit nimmt zu und die Regierung streitet über Obergrenzen und Sprachkurse für geflüchtete Menschen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesstrafe in Japan abschaffen!

Amnesty: Länderberichte - So, 19.03.2017 - 11:50

In Japan droht derzeit über 120 Häftlingen im Todestrakt die Hinrichtung. Amnesty International fordert das diesjährige CeBIT-Partnerland dazu auf, sämtliche Todesurteile in Haftstrafen umzuwandeln und die Todesstrafe abzuschaffen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Asylsuchende inhaftiert

Amnesty: Länderberichte - Fr, 17.03.2017 - 15:15

Vier Familien werden seit über 500 Tagen im US-Bundesstaat Pennsylvania in einer Hafteinrichtung der Einwanderungsbehörde festgehalten. Wegen der Gewalt in ihren Heimatländern El Salvador und Honduras mussten sie fliehen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Keine neue Verwaltungshaft

Amnesty: Länderberichte - Fr, 17.03.2017 - 14:56

Der palästinensische Journalist Muhammed al-Qiq hat den Hungerstreik am 10. März 2017 abgebrochen, da die israelischen Behörden seine Verwaltungshaft nicht erneuern werden. Am 10. April soll er endlich freikommen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Drei Männer hingerichtet

Amnesty: Länderberichte - Fr, 17.03.2017 - 13:40

Am 15. Januar wurden drei Bahrainis durch Erschießung hingerichtet. Sieben weitere Männer verbüßen lebenslange Haftstrafen. Die Verfahren der zehn Männer waren unfair. Die Staatsanwaltschaft benutzte unter Folter erzwungene "Geständnisse".

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Aktivist freigelassen

Amnesty: Länderberichte - Fr, 17.03.2017 - 13:30

Am 31. Dezember 2016 wurde der algerische Aktivist Dahmane Kerami freigelassen. Er war wegen der Teilnahme an friedlichen Protesten 2014 und 2015 im Süden von Algerien ein Jahr lang inhaftiert.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

EU-Türkei-Vereinbarung: Makel im Bewusstsein Europas

Amnesty: Länderberichte - Fr, 17.03.2017 - 11:52

Die EU-Türkei-Vereinbarung, die für Tausende Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten großes Leid bedeutet, ist ein Makel im kollektiven Bewusstsein Europas, urteilt Amnesty International zum ersten Jahrestag der Erklärung.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Indigenen droht unfaires Verfahren

Amnesty: Länderberichte - Do, 16.03.2017 - 15:52

Am 20. März beginnt das mündliche Verfahren gegen Angehörige der indigenen Gemeinschaft der Chañaral Wichí in Argentinien, die sich gegen die Einnahme ihres Landes wehren. Dieses Gerichtsverfahren verstößt gegen grundlegende Rechte.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesstrafe in Japan abschaffen! Amnesty-Aktion auf der CeBIT in Hannover

Amnesty: Pressemeldungen - Do, 16.03.2017 - 15:32

Terminhinweis: Amnesty-Aktion

Wann:
Montag, 20. März 2017
8.30 - 10.00 Uhr

Wo:
Hannover Messe
Messeeingang Nord
Europaplatz
30521 Hannover

Was:
Amnesty-Aktivisten protestieren mit einer Mahnwache bei der Eröffnung der CeBIT gegen die Todesstrafe in Japan. Sie halten Plakate, auf denen "Todesstrafe im High-Tech-Land Japan!" geschrieben steht. Sie legen sich Stricke um den Hals und tragen schwarze Augenbinden. Amnesty fordert Japan dazu auf, alle Todesurteile in Haftstrafen umzuwandeln und die Todesstrafe abzuschaffen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesstrafe in Japan abschaffen! Amnesty-Aktion auf der CeBIT in Hannover

Amnesty: Länderberichte - Do, 16.03.2017 - 15:32

Terminhinweis: Amnesty-Aktion

Wann:
Montag, 20. März 2017
8.30 - 10.00 Uhr

Wo:
Hannover Messe
Messeeingang Nord
Europaplatz
30521 Hannover

Was:
Amnesty-Aktivisten protestieren mit einer Mahnwache bei der Eröffnung der CeBIT gegen die Todesstrafe in Japan. Sie halten Plakate, auf denen "Todesstrafe im High-Tech-Land Japan!" geschrieben steht. Sie legen sich Stricke um den Hals und tragen schwarze Augenbinden. Amnesty fordert Japan dazu auf, alle Todesurteile in Haftstrafen umzuwandeln und die Todesstrafe abzuschaffen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Ohne Anklage freigelassen

Amnesty: Länderberichte - Mi, 15.03.2017 - 14:27

Der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Wau, Elias Waya Nyipuoch, ist am 14. März ohne Anklage freigelassen worden. Er war seit dem 26. Juni 2016 vom südsudanesischen Militär inhaftiert.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Griechenland: Aufnahmebedingungen sind nicht ausreichend

Amnesty: Länderberichte - Mi, 15.03.2017 - 12:37

Amnesty International äußert starke Bedenken hinsichtlich der Aufnahmesituation in Griechenland. Asylsuchende sollen nach einer Empfehlung der EU-Kommission nun wieder dorthin überstellt werden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Postkarte "Wir nehmen Rassismus persönlich"

Amnesty: Länderberichte - Mi, 15.03.2017 - 12:21
Rückseite: kurze Erklärung, warum uns Rassismus alle angeht. DIN-A6, 1 VE = 25 Stück
Kategorien: Menschenrechte

Plakat "Nimm Rassismus persönlich!"

Amnesty: Länderberichte - Mi, 15.03.2017 - 12:10
DIN-A1, Hochformat, 1 VE = 1 Stück
Kategorien: Menschenrechte

Plakat "Dein bestes Mittel, etwas gegen Rassismus zu tun, bist du selbst."

Amnesty: Länderberichte - Mi, 15.03.2017 - 12:05
DIN-A1, Hochformat, 1 VE = 1 Stück
Kategorien: Menschenrechte