Menschenrechte

Amnesty zu den von der Bundesregierung veröffentlichten Zahlen zu Angriffen auf Flüchtlinge und Asylsuchende im Jahr 2016

Amnesty: Pressemeldungen - Mo, 27.02.2017 - 15:36

Amnesty zu den von der Bundesregierung veröffentlichten Zahlen zu Angriffen auf Flüchtlinge und Asylsuchende im Jahr 2016

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Anklage trotz Freilassung

Amnesty: Länderberichte - Mo, 27.02.2017 - 14:48

Der iranische Flüchtling Loghman Sawari wurde gegen Kaution freigelassen. Die Anklagen wurden jedoch nicht fallengelassen. Er hat angeblich falsche Informationen benutzt, um einen Pass zu erhalten, mit dem er Asyl auf Fidschi beantragen wollte.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Aktivist wieder in Haft

Amnesty: Länderberichte - Fr, 24.02.2017 - 16:29

Der bahrainische Aktivist Nader Abdulemam wurde am 18. Februar festgenommen, um die restlichen viereinhalb Monate seiner Haftstrafe zu verbüßen, wegen Tailnahme an einer illegalen Demonstration in Manama. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Honduras: Tödliches Engagement

Amnesty: Länderberichte - Fr, 24.02.2017 - 16:01

2016 bezahlten in Honduras mehrere Menschen ihren Aktivismus mit dem Leben. Berta Cáceres ist eine von ihnen. Die Lage im Land eskaliert weiter.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hintergrundinformation zum französischen Sorgfaltspflichtengesetz und aktuellen Entwicklungen in Deutschland

Amnesty: Länderberichte - Fr, 24.02.2017 - 12:44
23\. Februar 2017 - Am 21. Februar 2017 hat das französische Parlament in letzter Lesung ein Gesetz zur menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht von Unternehmen verabschiedet.
Kategorien: Menschenrechte

Äthiopien: Eine Nation hinter Gittern

Amnesty: Länderberichte - Fr, 24.02.2017 - 11:46

Das äthiopische Blogger-Kollektiv "Zone 9" verlangt ein Ende der Gewalt gegen die Opposition durch Regierungschef Desalegn.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtungstermin 24.2.17

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 18:29

Suthar Batumalai und B. Rames Batumalai sollen am 24. Februar 2017 hingerichtet werden. Die Brüder waren 2010 auf der Grundlage von Indizien des Mordes schuldig gesprochen und zur obligatorischen Todesstrafe verurteilt worden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Journalist und Mutter frei

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 17:26

Gegen Journalist Khudayberdy Allashov und seine Mutter Kurbantach Arazmedova erging am 15. Februar wegen des Besitzes von Kautabak eine bedingte Verurteilung zu drei Jahren. Man ließ sie noch im Gerichtssaal frei.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Gefangener in Hungerstreik

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 17:09

Der Palästinenser Muhammed al-Qiq ist seit dem 6. Februar im Hungerstreik und protestiert damit gegen seine Verwaltungshaft. Eine Antwort der israelischen Behörden, ob er in ein Krankenhaus verlegt werden kann, steht noch aus.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Medizinische Hilfe dringend

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 17:08

Die britisch-iranische Gefangene Nazanin Zaghari-Ratcliffe hat schwere Schmerzen und muss dringend ins Krankenhaus. Ein Berufungsgericht hat ihre 5-jährige Haftstrafe bestätigt. Die Anklage war konstruiert.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Folter bei Abschiebung

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 16:26

Die Iranerin Azizi Mirmahaleh befindet sich derzeit in Abschiebehaft im kanadischen Québec. Sie soll am 28. Februar in den Iran abgeschoben werden. Dort würden ihr schwere Menschenrechtsverletzungen wie Folter drohen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Positionspapier von Amnesty International zu Abschiebungen nach Afghanistan

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 15:38
22\. Februar 2017 - Amnesty International lehnt zum aktuellen Zeitpunkt Abschiebungen von abgelehnten afghanischen Asylsuchenden nach Afghanistan ab. Amnesty International ist angesichts der schlechten und sehr instabilen Sicherheitslage in ganz Afghanistan der Ansicht, dass es unmöglich ist, die Sicherheit von zurückgeführten Afghanen zu gewährleisten.
Kategorien: Menschenrechte

Manche wollen Angst machen, wir machen Mut

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 14:09

Manche wollen Angst machen, wir machen Mut.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Usbekistan: Muhammad Bekzhanov nach 17 Jahren Gefängnis frei

Amnesty: Länderberichte - Do, 23.02.2017 - 12:30

Er war einer der am längsten inhaftierten Journalisten der Welt: Seit dem 22. Februar ist der Usbeke Muhammad Bekzhanov endlich wieder in Freiheit. 17 Jahre harrte der Journalist in einem usbekischen Gefängnis aus. Amnesty hatte jahrelang für seine Freilassung gekämpft.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Drohende Haftstrafe

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 17:04

Chen Huixia ist Anhängerin der spirituellen Bewegung Falun Gong. Aufgrund ihrer Überzeugungen wurde sie von der chinesischen Staatsanwaltschaft angeklagt. Seit ihrer Festnahme im Juni darf ihre Familie sie nicht besuchen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Simbabwe - Itai Dzamara

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:43

März 2017

Am Morgen des 9. März 2015 wurde der Journalist und Demokratieverfechter Itai Dzamara in Harare, der Hauptstadt Simbabwes, verschleppt. Während eines Frisörbesuchs im Vorort Glen View beschuldigten ihn fünf Männer, Vieh gestohlen zu haben. Sie legten ihm Handschellen an und fuhren ihn in einem weißen Lieferwagen davon. Sein Aufenthaltsort ist bis heute unbekannt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Honduras - Angehörige der indigenen Gemeinschaft der Lenca und Mitglieder der Indigenenorganisationen COPINH und MILPAH

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:40

März 2017

In der Nacht vom 2. auf den 3. März 2016 wurde Berta Cáceres, die Leiterin und Mitgründerin der Indigenenorganisation Consejo Cívico de Organizaciones Populares e Indígenas de Honduras (COPINH), in ihrer Heimatstadt La Esperanza im Departamento Intibucá ermordet. Berta Cáceres und COPINH hatten sich gegen den Bau des Wasserkraftwerks Agua Zarca am Fluss Gualcarque und auf dem Land der indigenen Gemeinschaft der Lenca eingesetzt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Nigeria - Bewohner_innen von Ost-Badia in Lagos

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 16:37

März 2017

Hunderte Bewohner_innen von Ost-Badia im Bundesstaat Lagos wurden am 23. Februar 2013 obdachlos, als die Behörden des Bundessstaates 266 Häuser in der Gemeinde abrissen. Die Betroffenen waren zuvor nicht umfassend konsultiert worden und hatten keine angemessene Vorankündigung erhalten, ehe sie aus ihren Häusern vertrieben wurden. Laut Augenzeug_innen wurden Bewohner_innen daran gehindert, ihr Eigentum aus den Häusern herauszuholen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Amnesty International Report 2016/17: Politik der Ausgrenzung greift weltweit Menschenrechte an

Amnesty: Pressemeldungen - Mi, 22.02.2017 - 16:06

Bericht zur weltweiten Lage der Menschenrechte 2016/17: Menschenrechtsstandards werden untergraben // Politik der Ausgrenzung höhlt Gleichheitsprinzip aus // Amnesty warnt vor Domino-Effekt

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Nächste Anhörung

Amnesty: Länderberichte - Mi, 22.02.2017 - 15:51

Das Verfahren gegen Dr. Nasser bin Ghaith wurde am 18. Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet. Der gewaltlose politische Gefangene ist in Gefahr, gefoltert zu werden. Seine nächste Anhörung soll am 22. Februar stattfinden.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte