Menschenrechte

Todesurteil mit 15 Jahren

Amnesty: Länderberichte - Di, 25.04.2017 - 15:09

Peyman Barandah soll am 10. Mai im Adel Abad-Gefängnis von Shiraz, Iran, hingerichtet werden. Bei seiner Festnahme war er 15 Jahre alt. Das Todesurteil erging nach einem grob unfairen Verfahren unter Verstoß gegen das Jugendstrafrecht.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Aktivist in Einzelhaft

Amnesty: Länderberichte - Di, 25.04.2017 - 14:12

Ahmed Douma ist seit 1234 Tagen unter schlechten Haftbedingungen in Einzelhaft inhaftiert. Das Verwaltungsgericht Kairo verschob nun die Anhörung des von ihm eingelegten Rechtsmittels.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Amnesty kritisiert versuchte Einschränkung der Zivilgesellschaft bei Besuch des deutschen Außenministers

Amnesty: Pressemeldungen - Di, 25.04.2017 - 13:40

Amnesty kritisiert den Versuch der israelischen Regierung, ein Zusammentreffen des deutschen Außenministers mit Vertretern der israelischen Zivilgesellschaft zu verhindern.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Amnesty kritisiert versuchte Einschränkung der Zivilgesellschaft bei Besuch des deutschen Außenministers

Amnesty: Länderberichte - Di, 25.04.2017 - 13:40

Amnesty kritisiert den Versuch der israelischen Regierung, ein Zusammentreffen des deutschen Außenministers mit Vertretern der israelischen Zivilgesellschaft zu verhindern.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Venezuela: Offensive gegen die Opposition

Amnesty: Länderberichte - Di, 25.04.2017 - 10:56

In Venezuela protestieren seit Wochen Zehntausende gegen Staatschef Nicolás Maduro. Seine Regierung greift immer härter durch, wie ein neuer Amnesty-Bericht zeigt: Oppositionelle landen unter fadenscheinigen Gründen hinter Gittern.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Journalist bedroht

Amnesty: Länderberichte - Di, 25.04.2017 - 10:25

Der myanmarische Journalist Nay Min Aung, wird mit dem Tode bedroht, seit er einen Artikel über eine bewaffnete ethnische Gruppe veröffentlicht hat. Die Behörden müssen umgehend sicherstellen, dass er Schutz erhält.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Erste Hinrichtung in Arkansas seit 2005

Amnesty: Länderberichte - Mo, 24.04.2017 - 17:27

Ledell Lee wurde am 20. April kurz vor dem Ablauf der Hinrichtungsanordnung im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet. Er war wegen eines 1993 begangenen Mordes zum Tode verurteilt worden. Dies war die erste Exekution in Arkansas seit 2005.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtung ausgesetzt

Amnesty: Länderberichte - Mo, 24.04.2017 - 17:15

Das Oberste Gericht von Arkansas hat einen Hinrichtungsstopp für Stacey Johnson verfügt. Er sollte am 20. April im US-Bundesstaat Arkansas hingerichtet werden. Das Verfahren wurde an ein vorinstanzliches Gericht zurückverwiesen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Todesurteil umgewandelt

Amnesty: Länderberichte - Mo, 24.04.2017 - 17:10

Am 20. April hat der Gouverneur des US-Bundesstaates Virginia das Todesurteil gegen den ukrainischen Staatsangehörigen Ivan Teleguz umgewandelt. Er sollte am 25. April hingerichtet werden und beteuert seine Unschuld.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Russland: Freiheit statt Kontrolle!

Amnesty: Länderberichte - Mo, 24.04.2017 - 11:34

In Russland nimmt der Druck auf die Zivilgesellschaft zu. Mit der Kampagne "Freiheit statt Kontrolle!" setzte sich Amnesty International für die Wahrung der Menschenrechte ein. Ein Rückblick.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Kamerun: Liebe ist kein Verbrechen

Amnesty: Länderberichte - Mo, 24.04.2017 - 11:14

Fünf Jahre Gefängnis für einen Kuss: In Kamerun ist gleichgeschlechtliche Liebe verboten. Um dagegen anzukämpfen, rief Amnesty International 2014 die Kampagne "Liebe ist kein Verbrechen" ins Leben. Ein Rückblick.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Im Hungerstreik

Amnesty: Länderberichte - Fr, 21.04.2017 - 14:45

Die iranische Menschenrechtlerin Atena Daemi ist seit dem 8. April im Hungerstreik. Sie wirft den iranischen Sicherheitsbehörden vor, Angehörige zu schikanieren, um politischen Gefangenen zusätzliches Leid zuzufügen.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtung ausgesetzt

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 16:09

Die für den 17. April geplante Hinrichtung von Bruce Ward im US-Bundesstaat Arkansas ist ausgesetzt worden. Seine Rechtsbeistände argumentieren nach wie vor, dass seine Hinrichtung verfassungswidrig wäre.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Ohne Kontakt zur Außenwelt

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 15:40

Drei tschadische Aktivisten sind von Angehörigen der Nationalen Sicherheitsbehörde festgenommen worden. Sie werden ohne Kontakt zur Außenwelt an einem geheimen Ort festgehalten. Sie sind gewaltlose politische Gefangene.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Medien bedroht

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 14:29

Mitarbeiter_innen der russischen Tageszeitung Novaya Gazeta und Journalist_innen, die sie unterstützen, sind bedroht worden, nachdem die Zeitung über die Entführung und Folter von Schwulen in Tschetschenien berichtet hatte.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Uni-Dozentin freilassen!

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 12:49

Die ugandische Universitätsdozentin Dr. Stella Nyanzi wurde festgenommen und angeklagt, den Präsidenten beleidigt zu haben. Sie wartet derzeit in Haft auf eine Anhörung vor Gericht am 25. April.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Venezuela: Tote bei Massenprotesten

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 10:52

Der Machtkampf in Venezuela spitzt sich zu: Bei den Demonstrationen gegen Staatschef Nicolás Madura sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Nun will die Regierung Milizen bewaffnen, um "die öffentliche Ordnung wiederherzustellen".

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Paramilitärs weiter in Chocó

Amnesty: Länderberichte - Do, 20.04.2017 - 10:37

Ansässige eines Dorfes im kolumbianischen Departamento Chocó berichten von Drohungen und Hausdurchsuchungen durch Paramilitärs. Obwohl das Gebiet nahe der humanitären Zone Pueblo Nuevo liegt, sind nun viele in Gefahr.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Haft ohne Kontakt zur Aussenwelt

Amnesty: Länderberichte - Mi, 19.04.2017 - 18:05

Der venezolanische gewaltlose politische Gefangene Leopoldo López wird seit dem 8. April 2017 ohne Kontakt zur Außenwelt in Haft gehalten. Die Behörden haben keine Gründe für seine Verlegung in Einzelhaft genannt.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte

Hinrichtungsstopp in Arkansas

Amnesty: Länderberichte - Mi, 19.04.2017 - 17:49

Die für den 17. April geplante Hinrichtung von Don Davis ist ausgesetzt worden, nachdem das Oberste Gericht des US-Bundesstaates Arkansas kurzfristig einen Hinrichtungsaufschub anordnete.

Weiterlesen

Kategorien: Menschenrechte